LogoLogo
21.01.2019

Steinfurter Aa erleben

Steinfurter Aa per Rad

Eine ideale Möglichkeit, die Landschaft zwischen Steinfurter Aa und Vechte mit dem Rad zu entdecken, bietet die Aa-Vechte-Tour. Der 150 Kilometer lange Rundkurs - mal eben, mal leicht hügelig - erschließt nicht nur eine abwechslungsreiche Landschaft, sondern führt auch durch viele Städte und Gemeinden des Steinfurter Landes wie Horstmar, Altenberge, Laer und Steinfurt. Immer wieder gibt es auch Berührungspunkte mit den beiden namengebenden Flüssen Vechte und Steinfurter Aa.

Der Klassiker unter den Fahrradrouten des Münsterlandes ist die 100-Schlösser-Route. Auch sie führt zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten des Steinfurter Landes wie Schloss Burgsteinfurt, Kloster Bentlage oder Haus Welbergen.




Zwar nicht am Fluss, dafür aber ohne Steigungen über die ehemalige Bahnstrecke zwischen Rheine und Coesfeld, verläuft eine neue Radroute, ein Projekt der LEADER-Region Steinfurter Land. Derzeit ist die Strecke von Rheine bis Horstmar befahrbar. Mehr dazu auch auf der privaten Internetseite http://www.muensterlandradweg.de/.

Wer sich seinen eigenen Weg zu Steinfurter Aa, Ems und Vechte suchen möchte, kann dies natürlich auch tun. Unterstützung bieten dabei der Radroutenplaner NRW oder der Routenplaner Naviki.




Euro/Leader
Kreissparkasse Steinfurt

 


Biologische Station
Kreis Steinfurt e.V.


in Kooperation mit:

Logo Münsterlandportal